Kinderleichtathletik

Die Kinderleichtathletikgruppe des SV EK Veilsdorf besteht momentan aus ca. 15 Athleten/innen, die im Alter von 5 und 11 Jahren sind. 

Spielerisch erlernen die Athleten/innen Grundlagen wie Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer. 

Wichtig ist uns Trainern der Spaßfaktor, sowie das Grenzen austesten und vor allem die Körperhaltung der Kinder. 

Übergangsalter

Im Alter von 10-12 Jahren beherrschen die Athleten/innen bereits sämtliche Grundlagen, wie Schnelligkeit, Ausdauer sowie Koordination, sodass die Aufgabe an die Trainer gestellt ist, Spezialdisziplinen bei den einzelnen Athleten/innen herauszukristallisieren. Die einzelnen Talente werden versucht so individuell wie möglich zu fördern. 

Wettkämpfe finden vorwiegend im Rahmen des Werra-Rennsteig-Cups statt, aber auch einzelne Bahnhöhepunkte gehören hier bereits dazu. 

Außnahmeathleten dürfen bereits ab hier bei der Jugendgruppe mittrainieren. 

Wer sich gegen eine Teilnahme an Wettkämpfen entscheidet, kann auch ab 12 Jahren weiterhin mit dieser Truppe trainieren und Spaß an der Bewegung haben oder auf eigenen Wunsch zur Jugendgruppe wechseln. 

Jugendgruppe

Die Jugendgruppe besteht aus acht Athleten im Alter von 12- 20 Jahren.

Wenn man bis zur Jugendgruppe der Leichtathletik treu bleibt, dann hat man viele Möglichkeiten sich zu beweisen. Die Werra-Rennsteig-Cup-Serie zählt hier eher der Vorbereitung um bei den Saisonhöhepunkten im Stadion oder in der Leichtathletikhalle im Winter sich unter Beweis stellen zu können. Hier verlassen wir den Landkreis und gehen auf Landes-, Mitteldeutsche-, Süddeutscheebene oder suchen auf Deutschlandweiter Ebene unsere Konkurrenz. 


Innerhalb der Jugendgruppe bilden sich Trainingspartner heraus, die sich gegenseitig als Sprinter, Springer, Läufer oder Werfer herausfordern. In den unterschiedlichen Spezialbereichen werden die benötigten Voraussetzungen antrainiert. Dazu gehören die Schnellkraft, Schnelligkeitsausdauer, Kraftausdauer, sowie die Weiterentwicklung von Hürden-, Wurf- , Sprint- oder auch Sprungtechniken.